Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Archiv 2013

November 2013:
5. PLM Future Tagung und Workshop

Der Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung lädt ein: 5. PLM Future Tagung ››Engineering Arbeitsplatz der Zukunft‹‹ am 4. November 2013 und Future PLM Workshop ››Zukünftige Entwicklungen im Umfeld PLM - Strategie, Methode, Prozess und der „Faktor Mensch“‹‹ am 5. November 2013 im Technoseum Mannheim. [weiter] [NEU: Downloads]

  

November 2013:
Verbundforschungsprojekt mecPro gestartet

Eine innovative, interdisziplinäre Entwicklung Cyber-Physischer Systeme erfordert ein Überdenken der heutigen Konstruktionsmethoden, Entwicklungsprozesse, IT-Lösungen und Organisationsformen in Unternehmen. Elektronik und Software stellen einen immer stärkeren Anteil im Entwicklungsprozess dar. Konstruktions- und Entwurfsmethoden aller Disziplinen – also Mechanik, Elektronik und Software – sollten auf den Prüfstand gestellt und in einen interdisziplinären Methoden-, Prozess- und IT-Lösungsansatz überführt werden. Im Forschungsprojekt mecPro² werden, branchenunabhängig, ein Entwicklungsprozess für hochkomplexe Cyber-Physische Systeme und die damit verbundenen Softwarewerkzeuge erarbeitet. Hierbei werden diese Systeme nicht nur in Form von Produkten, sondern ebenfalls in Form von Produktionssystemen betrachtet. [weiter]


  

November 2013:
Vorbesprechungstermin CAS

Der Lehrstuhl VPE bietet im Wintersemester 2013/2014 das Praktikum "Computer Aided Styling (CAS) - Produktdesign mit digitalen Medien" an. Dieser Kurs vermittelt anhand konkreter Entwurfsaufgaben Grundwissen im digitalen Styling in 3D. Hierfür wird die momentan weltweit führende Design Software Autodesk Alias Studio eingesetzt. [weiter]

  

Oktober 2013:
Industriegipfel Feldafing

Am 30. September und 1. Oktober 2013 lädt Ulrich Sendler zum Industriegipfel Feldafing – System Leadership 2030. Spitzengespräche führender Köpfe in Wirtschaft und Wissenschaft sollen helfen, die Weichen zu stellen für einen Industriestandort, der auch 2030 noch eine zentrale Rolle auf dem Weltmarkt spielt. Mit intelligenten, vernetzten technischen Systemen. [weiter]

  

September 2013:
Schülerinnentag am VPE

Jugendliche wählen oft traditionell geschlechtsspezifische Berufe. Mit dem „Schülerinnentag“ erzielt die TU Kaiserslautern auf eine Erweiterung des Berufswahlspektrums von Mädchen/jungen Frauen, da sie in den meisten technischen und einigen naturwissenschaftlichen Studiengängen, die an der Technischen Universität studiert werden können, unterrepräsentiert sind. Sie erhalten im Rahmen der Veranstaltung nicht nur konkrete Informationen über die vielfältigen Alternativen, sondern auch die Gelegenheit, sich ihrer eigenen Kompetenzen durch praktische Erfahrungen bewusst zu werden. [weiter]

  

September 2013:
ProMondi Konsortialtreffen

Von Montag, den 9. September 2013 bis Dienstag, den 10. September 2013 treffen sich die Projektpartner im BMBF geförderten Verbundforschungsprojekt ProMondi am Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung der TU Kaiserslautern im Konsortium zu einer gemeinsamen Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen der aktuelle Projektstatus als auch ein Ausblick auf kommende Forschungsaktivitäten im Rahmen des Projektes. [weiter]

  

September 2013:
Der Lehrstuhl VPE auf Facebook

Der Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung der TU Kaiserslautern ist ab sofort auf Facebook vertreten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Seite und hoffen auf viele anregende Diskussionen. Besuchen Sie uns doch gleich und klicken Sie auf den Button "Gefällt mir". Wir würden uns freuen, wenn Sie sich uns anschließen. [weiter]

  

September 2013:
Publikation zu Industrie 4.0

Die nächste Stufe der industriellen Entwicklung, Industrie 4.0, erfordert die Beherrschung multidisziplinärer Entwicklung und Produktion komplexer, intelligenter Systeme. Unsere Industrie ist darauf nicht vorbereitet. Organisation, Prozesse, Management – alles ist ausgerichtet auf Produkte mit nur geringem Softwareanteil. Die Unternehmenslenker müssen ganzheitliche Strategien entwickeln. Eine einfache Verbesserung einzelner Teile des Unternehmens reicht nicht aus. Neben einer allgemeinen Analyse der Situation und der daraus resultierenden Herausforderungen kommen herausragende Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft zu Wort, die das Thema aus ihrer jeweiligen Sicht beleuchten. [weiter]

  

August 2013:
VPE auf der ICED 2013

Unter dem Thema "Design for Harmonies" findet vom 19. bis 22. August 2013 die 19. Internationale Engineering Design Konferenz (ICED13) in Seoul, Korea statt. Die im zweijährigen Turnus veranstaltete Konferenz bietet ein technisches Forum für Forscher, Praktiker und politische Entscheidungsträger, mit der Möglichkeit sich über Ideen und Forschungsergebnisse in der internationalen Community auszutauschen und eigene Erfahrungen und Fragestellungen zu diskutieren. Der Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung ist auf der aktuellen Konferenz mit zwei Beiträgen vertreten. [weiter]

  

August 2013:
Gemeinsame Studie "Future PLM"

Welche Trends sind im Bereich PLM zu beobachten? Wo liegen die typischen Problemstellungen bei der Einführung und Etablierung von PLM-Prozessen und PLM-Systemen? Ist die Einführung einer PLM-Lösung ein Prozess- oder eher ein IT-Projekt? Diese und viele weitere Fragen haben die Teilnehmer des Workshops „Future PLM“, darunter Anwender, Teilnehmer aus der Forschung, Dienstleister sowie PLM Lösungsanbieter, im Rahmen des ProSTEP iViP Symposiums 2012 diskutiert. Zielsetzung war die Ermittlung von Anforde-rungen an zukünftige PLM-Lösungen sowie die Ableitung entsprechender Handlungsfelder. [weiter]

  

Juli 2013:
Relaunch der VPE Homepage

Die Internetpräsenz der Technischen Universität Kaiserslautern, allen angeschlossenen Forschungseinrichtungen und Projektseiten ist völlig neu gestaltet. Auch die Website des Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung erhielt in den vergangenen Wochen eine übersichtlichere und modernere Gestaltung, die insbesondere durch den deutlich erweiterten Umfang sowie das neue Layout und Design mit einer besser lesbaren Schrift einen barriererfreien Zugang zu themenpezifischen Informationen ermöglicht.

Lehrstuhl VPE

  

Kontakt

TU Kaiserslautern
Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung (VPE)

Postfach 3049
D-67653 Kaiserslautern

Gottlieb-Daimler Straße 44
67663 Kaiserslautern

Email: vpeinfo[at]mv.uni-kl.de
www: http://vpe.mv.uni-kl.de