Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung (VPE)

Inhalt

Produkte werden immer komplexer. Software und Elektronik sind an über 50% der Wertschöpfung beteiligt. Mechatronik und Cyber-Physische Systeme ersetzen eindimensionale Produkte einer Disziplin. Ausbildung und Arbeitsweise von Ingenieuren ist disziplinorientiert. Wir brauchen mehr SystemingenieurInnen, die über Systemgrenzen hinweg denken und diese Eigenschaften bereits bei der universitären Ausbildung erlernen.

Aufgabenstellung

Entwurf und Realisierung einer Bestellautomation über ein Eingabegerät („Self Service Station“). Das Eingabegerät soll in Zukunft eine kontaktlose Bestellung in der Mensa ermöglichen. Die Erstellung folgt dem Engineering Cycle, der durch Teilprozesse die Studierenden in Kleingruppen verknüpft. Die Studierenden werden durch die Veranstaltung zum kollaborativen Arbeiten und zur interdisziplinären Verknüpfung von Wissen und Fertigkeiten befähigt.

Zielgruppe

Die Vorlesung richtet sich an Masterstudierende des Fachbereichs Maschinenbau sowie anderer Fachrichtungen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen

Ansprechpartner

Yannick Juresa M.Sc.

Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung
Gebäude 44, Raum 315.1
E-mail: juresa(at)mv.uni-kl.de
Telefon: +49 631 - 205 2312

Zum Seitenanfang