Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung (VPE)

Beiträge des VPE in der aktuellen Ausgabe des UNISPECTRUMS


In der aktuellen Ausgabe des UNISPECTRUMS ist der Lehrstuhl mit einem Beitrag zur gemeinsamen Lehrveranstaltung "Crowd Engineering" der Technischen Universität und der Hochschule Kaiserslautern vertreten. Studierende erarbeiteten hier in interdisziplinären Teams Lösungsansätze zur Entwicklung eines smarten Produkt-Service-Systems für Mensen. Die Lehrveranstaltung wurde im Rahmen des engineering 4.0 lab (e4lab) und der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz konzipiert und durchgeführt. Diese werden im Programm „Innovative Hochschule“ von Bund und Ländern mit dem Ziel gefördert, den Transfer wissenschaftlicher Ergebnisse in die breite Anwendung zu stärken.

Außerdem wird im Kontext der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz das Engineering 4.0 lab (e4lab) als Raum für Innovationen präsentiert. Im Sommer fungiert das e4lab als zentraler Austragungsort des Zukunftssymposiums „Engineering smarter Produkt-Service-Systeme“. Los geht es hier am 15. Juni 2021 mit einem virtuellen Launch-Event. Es folgen vier Themenwochen mit jeweils hochkarätig besetzten Sessions zu den Forschungsbereichen „IoT im Produktlebenszyklus“, „Data Analytics“, „Blockchain“ und „UX Engineering“. Teilnehmende können sich in diesem Rahmen umfassend über die verschiedenen Aspekte entlang des Engineering 4.0 Lifecycles informieren und mit den Wissenschaftler*innen des e4lab in Dialog treten.

Die digitalen Version des UNISPECTRUM steht hier zum Download zur Verfügung (.pdf, Beiträge auf Seite 31 (PDF33) und 52(PDF54) hier

Die Webseite, das Programm und die kostenfreie Anmeldung zum Zukunftssymposiums finden Sie hier

 

 

Zum Seitenanfang