Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

5. Veranstaltung der Reihe

Nachwuchs trifft Zukunft – Karriere im Silicon Wood

Wie attraktiv sind Unternehmen der Region Westpfalz für gut ausgebildeten Nachwuchs bspw. im Kontext von zukünftigen Veränderungsprozessen und Digitalisierung? Welche Chancen und Perspektiven für ihre berufliche Zukunft in der Region Westpfalz gibt es für Studierende der TU Kaiserslautern? Diesen Fragen geht die vom Lehrstuhl VPE für Studierende organisierte Veranstaltung "Nachwuchs trifft Zukunft – Karriere im Silicon Wood" nach. In lockerer Gesprächsatmosphäre auf Augenhöhe präsentieren sich mittelständische Unternehmen aus der Region Westpfalz als mögliche zukünftige Arbeitgeber. Dem schließt sich eine lebendige, moderierte Debattierrunde zu aktuellen Themen zwischen den Studierenden und den Gesprächspartnern aus der Industrie an. Eine abschließende Diskussion bietet den Studierenden die Möglichkeit, Fragen zu Jobs, Praktika oder studentischen Arbeiten zu stellen sowie Bewerbungsgespräche auf den Weg zu bringen.

Teilnehmende Unternehmen

  • ITW Fastener Products GmbH (Enkenbach-Alsenborn)
    Weltweiter Lieferant für alle namhaften Automobilhersteller als auch deren Zulieferer. Der Geschäftsbereich bietet hochwertige Lösungen für alle Arten von Kunststoff-Befestigungen im Automobil sowie für die Be- und Entlüftung des Fahrgastraumes. Weitere Schwerpunkte sind der Bereich Lampenfassungen sowie Module und Komponenten für das Fahrzeuginnere.
  • PMB - Präzisionsmaschinenbau Bobertag GmbH (Kaiserslautern)
    Die PMB Bobertag GbmH ist ein Hidden Champion im Bereich Auswuchttechnik. Auswuchten verbessert in fast allen Lebensbereichen die Qualität drehender Teile - vom Zahnarztbohrer bis zum Großgebläse. Der Endanwender bekommt dies nicht mit, er stellt nur einen ruhigen Lauf fest. Die Anforderungen an bessere Wuchtung werden jedoch von Jahr zu Jahr höher.
  • Weitere Unternehmen sind angefragt.

Thematische Leitplanken

Z.B. Digitalisierung, Industrie 4.0, Geschäftsmodelle und Services, Innovation & Produkte, Technologische Entwicklungen, Trends, Job-Perspektiven, etc.

    Zielgruppe

    Interessierte Studierende aller Fachbereiche der TU Kaiserslautern.

    Termin

    Dienstag, 29. Mai 2018, um 18:00 Uhr im Konferenzzentrum des Business + Innovation Center Kaiserslautern (Raum A/B), Trippstadter Straße 110 in Kaiserslautern.

    Organisation

    Der Lehrstuhl VPE ist federführend. Kooperationspartner sind ZukunftsRegion Westpfalz e.V. und VPE Network e.V. sowie die Fachschaften MV, WiWi, EiT, INF, Mathe und Physik.

    Anmeldung

    Die Teilnahme ist kostenfrei. Dennoch wird um eine Anmeldung bis spätestens Freitag, den 25. Mai 2018 gebeten.

    Partner

    Kontakt

    Dipl.-Ing. Karl-Gerhard Faißt
    Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung
    Tel.: +49 631 205-3965
    Fax.: +49 631 205-3872
    Email: faisst[at]mv.uni-kl.de